Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
United we stand - divided we fall
| Neue Posts | Posts von heute | Es ist: 20.03.2019, 08:07 AM | Abmelden


neuer Charakter  Vrystaat van Suid-Afrika
#16
Haben ja über GL und SA schon gesprochen :) Soll ichs hier nochmal komplett reinhauen?
Antworten
#17
darfst du gerne, dann können es alle anderen auch nachlesen, bevor ich es in offizieller Form im Steckbrief verarbeitet habe
Kann die Rückführung bei Fee auch gut noch mal aufgreifen
Antworten
#18
Okay, dann muss ich ein bisschen weiter ausholen und mache dabei schamlos Eigenwerbung für die Zeitsprung-Ereignisse meiner Länder ;).

Im Inplay wurde es bereits in zwei Plays angeteast, was am 14. Juli Wirklichkeit werden soll: William lässt seinen Vater Edmund in der Öffentlichkeit durch ein Attentat umbringen und wird daraufhin zum Regenten ernannt.
Da William bewusst ist, dass es in Grande Louisiane so nicht weiter gehen kann, greift er zu diesen drastischen Mitteln um sein Land wirtschaftlich, geographisch und überhaupt zu retten.
Dazu greift er unter anderem zu mehreren Dekreten und politischen Schritten, von denen die Aufhebung der Sklaverei am 28. Juli sowie das Beenden der Unterdrückung der Natives am 10. September im Grunde die wichtigsten sind.

Gleichzeitig wird mit diesen politischen Schritten auch die Verlobung Prinzessin Rowenas von Stellaland mit Williams Bruder Richard von Williams Seite aus (am 4.8.) gelöst – wenn man sich distanzieren will: Dann so richtig!

Allerdings rückt der afrikanische Kontinent nicht vollkommen aus dem Fokus des amerikanischen Königreichs, denn es ist jetzt von Maj, Kathi und mir geplant worden, dass im November oder Dezember GL Kontakt zu Südafrika sucht. Grund: Zum einen (und sind wir ehrlich, das ist wichtiger) möchte man ein Handelsbündnis abschließen und zum anderen (für die Fleißsternchen im Sozialheftchen) möchte man ein Abkommen über die Rückführung von Sklaven abschließen, die zurück nach Afrika möchten – und da Südafrika in Sachen Menschenrechten und abgeschaffter Rassentrennung auf dem afrikanischen Kontinent Vorreiter ist, bietet sich dieses Land als Ausgangspunkt für die Heimkehrer mehr als nur an.

Dies sind nun die Dinge, die im Zeitsprung passieren sollen, im Januar soll dann irgendjemand auf die politisch schlaue Idee kommen, Majs Fee mit Williams Bruder Richard verloben und aus dem Handelspakt ein richtiges Bündnis machen zu wollen.

So weit die Planungen bisher.
[-] The following 2 users Like Marcus's post:
  • Rosalie, Tamar
Antworten


[-]
Schnellantwort
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Sicherheitsfrage Spamschutz!
Bitte "DIVIDED WE FALL" in die Textbox eintragen. Ohne Anführungszeichen!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.
 

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste