index profil user listen avas unterkunft länder szenen suche

Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


neuer Charakter  "Ich bin Arzt, lasst mich hier durch! Er stirbt sonst!"
#1

"Ich bin Arzt, lasst mich hier durch! Er stirbt sonst!"
Elias # 33 Jahre # (Militär)Arzt # Ring XY in der XY Thronfolge
ARZT
Elias ist mit seinen 33 Jahren bereits Arzt, der seine Assistenzzeit hinter sich hat. Spezialisiert ist er auf Notfall- und Allgemeinmedizin, da er vom Militär "gesponsert" wurde um seinen Traum, Arzt zu werden, nachgehen zu können. Er hat als einfacher Santitätssoldat angefangen und hat sich dann hochgearbeitet bis zum vollbezahlten Stipendium des Militärs. Er ist froh, dass er sein Medizinstudium machen konnte, hat sich aber dafür auf 10 Jahre verpflichten müssen. Es fehlen noch 5 Jahre, die er auf Abruf für das Militär bereit sein muss.

KRISENGEBIETE
Ja, Elias war schon in Krisengebieten und hat dort sowohl Freund als auch Feind versorgt. Er macht keinen Unterschied zwischen Freund oder Feind, außer sie schießen auf ihn. Durch sein Einsatz im Krisengebiet hat er die ein oder andere Narbe auf dem Oberkörper, aber er will und würde es immer wieder machen. Seine Feldtechniken wendet er auch daheim an, wenn es sein Muss.

"DAS IST MEIN PATIENT UND ICH WERDE DAS SO MACHEN!"
Auch rutschen Elias gerne mal Sachen aus dem Mund, die er gar nicht so meint. Im Grunde will er einfach nur helfen und das kann er am besten, wenn er in Ruhe gelassen wird. Er zeigt auch Reue, wenn er jemanden beleidigt hat, ohne es zu wollen.

"NEIN, ICH KANN DAS, LASS MICH DAS MACHEN!"
Sein Ehrgeiz, Menschen zu retten, ihnen zu helfen und keinen Unterschied zu machen, ist eine Spezialität des 33 Jährigen. Er bildet sich auch immer weiter, egal wie unsinnig die Weiterbildung zu sein scheint, er will einfach viele Möglichkeiten kennen, jemandem zu helfen und nicht aufgeben, nur weil eine Lage aussichtslos erscheint.

DAS RISIKO UND DER EINFALL
Elias' Risikobereitschaft und sein Einfallsreichtum kennen schier keine Grenzen. Gerne geht er Risiken ein um das Leben eines Menschen zu retten oder er denkt sich irgendetwas aus, wie er dem Menschen hilft. Das hat manchem Soldat auf dem Schlachtfeld bereits das Leben gerettet.

"DER THRON IST MIR EGAL, ICH WILL LEBEN RETTEN, PAPS!"
Obwohl Elias auf einem hinteren Rang der Thronfolge steht, also die Krone niemals unter normalen Umständen zu fassen bekommen wird, betont er den Fakt, dass er doch nur Menschenleben retten will, häufig vor seinen Eltern. Ihm ist sein Status egal, egal dass er der Prinz von so und so ist, der Herzog von dies und das. Er will einfach nur die Menschen beschützen.

DIE FRAU UND DAS KIND
Ob man es Elias nun ansieht oder nicht, ob das Lächeln nun echt ist oder nicht - Er hat einen großen Verlust hinter sich. Denn seine Frau ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen, sein 2 Jahre altes Kind zwei Tage später im Krankenhaus. Zwar ist das ganze jetzt schon 5 Jahre her, er hatte gerade mit seinem Medizinstudium angefangen, aber es nagt immer noch ziemlich an ihm. Zwar hat er es überwunden, hat keine Depressionen mehr und hat auch keine Angst mehr, in ein Auto zu steigen, aber seine Frau und das Kind begleiten ihn immer.

WAS ICH SUCHE...
… ist ein liebevolles Königreich, eine liebevolle Königsfamilie, die diesen Schnuckeligen Arzt aufnehmen mag. Zwar habe ich schon viele Angebote per PN bekommen, aber ich habe den Überblick verloren, deswegen wäre ich jedem der einzelnen Dankbar, wenn sie es nochmal mit ihren Ideen hier posten würden, damit ich es mir durch den Kopf gehen lassen kann!

(Falls eventuell jemand Lust hat; Ein Pairing würde auch gesucht werden, aber das steht jetzt nicht Primär im Vordergrund)

Das Gesicht des Herren ist Eoin Macken.

Antworten
#2
Hey Lou (:

Ich bin mal so frei, dir nur die entsprechenden Teile aus der PN hier noch einmal zu zitieren
Zitat:[...]
Wie du sicher weißt, ist England gerade aber im Umbruch, was das mit den Rängen...schwierig macht. Daher einmal quergedacht:
Hat es für dich einen bestimmten Grund, dass der Herr so "nah" an der Krone sein soll? Wenn nicht, würde ich dir gern ein englisches Herzogtum anbieten. Die sind zwar alle irgendwie in der Rangfolge, aber sicher nicht so nah dran, dass man unbedingt zählen muss. - Story dürfte es aber trotzdem genug geben. Immerhin hat es auch innenpolitisch Auswirkung, dass es nun komplett neue Königin gibt.

[...]

Alternativ ginge natürlich auch, dass er nicht blutsverwandt ist mit dem englischen Königshaus. Vielleicht Kind erster Ehe? Adoptiert, aber nie in die Thronfolge aufgenommen? Dann bliebe nur der Konflikt, wie er damit umgeht, dass ein größerer Teil seiner Familie nun stirbt/ entmachtet wird.

[...]
Antworten
#3
Heyho Lou,

wie ich ja schon eben per PN skizziert hatte, könnte der gute Elias ein Cousin von Jacob sein, der mit seinen Fähigkeiten als Arzt die Verwundeten im Kampf gegen die Raben in New Mexico versorgt. Dort steht auch der Ehemann von Jacobs Schwester Catherine, der Herzog von Socorro, an der Front. Zwar ist das United Kingdom nicht direkt in die Kämpfe involviert, unterstützt aber natürlich gerne ein verbündetes Königreich auf jede erdenkliche Weise. Sicher lässt sich ein Cousin aus der hinteren Reihen in den Stammbaum hineinquetschen, Platz ist ja bekanntlich in der kleinsten Hütte ^^ Da auch Jacob nach dem Wehrdienst eine Offizierskarriere in der Airforce angetreten hat, obwohl er nicht hätte müssen bzw. nicht sollen, würde der Hang, seine Träumen zu verfolgen durchaus in der Familie liegen. Außerdem sind die beiden in einer ähnlichen Altersklasse, so dass es auch in dieser Hinsicht passen würde. Vielleicht beneidet Jake Elias sogar um seine Freiheiten.

Das wären meine Ideen soweit Smile

Liebe Grüße, Nica
Antworten
#4
Hallo Lou,

nur kurz zwischendurch: Ich hatte dir ja auch schon geschrieben, dass ich dir anbieten kann, dass Elias ein Onkel von Eliora ist. Da Israel großen Wert aufs Militär legt, würde das sogar sehr gut sein, wenn er dort Arzt ist etc. :)

Später mehr, wenn die Kinder satt und müde sind!
Liebe Grüße
Lora
Antworten
#5
Hey Lou,

ich bin grad von LJ hier drauf gestoßen worden und weil die LV von Ö-U grade... irgendwie... bei mir liegt, könnte ich dir Österreich-Ungarn anbieten.
Zwar nicht innerhalb der Kaiserfamilie, aber in einem ungarischen Herzogtum ist noch bestimmt viel Platz zum Austoben für dich und du wärst nahe an einem Krisengebiet (Slowakei, höhö), wo man auch bestimmt an der Grenze Sani-Hilfe leisten kann.

Überlegs dir :)
Antworten
#6
Nach langer und reichlich guten Argumenten, einer Pro und Contra Liste und meinen Gedanken habe ich mich für Ungarn entschieden, einfach weil da der Aspekt Krisengebiet und Militärausbildung in meinen Augen irgendwie gewährleisteter ist, wie in den anderen Ländern. Ich danke aber jedem für seine Angebote & vielleicht lässt sich mein nächster Charakter (denn Elias war definitiv nicht mein letzter ;) ) auch so gut bei euch Integrieren :)

Und Freunde sucht der gute ja auch noch, vielleicht hat da jemand lust drauf?


@ Tony: Kannst du mir per PN alles wichtige für das Herzogtum in Ungarn zukommenlassen? Danke :) <3
Antworten


[-]
Schnellantwort Lieber Gast: bitte beachte, dass im Rahmen der Beitragserstellung deine IP-Adresse erfasst wird. Möchtest du diese aus deinem Beitrag enfernt haben, melde dich bitte im Support und sie wird nach Prüfung deines Beitrags manuell gelöscht.
Nachricht
Gib hier deine Antwort zum Beitrag ein.

Bestätigung
Bitte den Code im Bild in das Feld eingeben. Dies ist nötig, um automatisierte Spambots zu stoppen.
Bestätigung
(Keine Beachtung von Groß- und Kleinschreibung)
Sicherheitsfrage Spamschutz!
Bitte "DIVIDED WE FALL" in die Textbox eintragen. Ohne Anführungszeichen!
Die Eingabe ist notwendig um automatisierte Beitragserstellungen zu vermeiden.
 

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste