index profil user listen avas unterkunft länder Wer ist Wo suche

Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.


Nachrichtendienst
Alle wichtigen Neuerungen im Board
#46
News vom 30. Januar

Zeitsprung-Koordination
Ein wiederholter Aufruf zum Einreichen der Zwischenereignisse :)

Grundsätzlich habt ihr bis zum 28. Februar Zeit, bei der Zeitsprung-Koordination all die Dinge einzutragen, die international relevant sind. Dazu gehören auf jeden Fall auch Diplomatieänderungen, falls welche anstehen.

Alles was nicht in dieser Liste landet ist nicht passiert.

Besonders Diplomatie soll im nächsten Zeitraum nicht mehr rückwirkend verändert werden, weil es gerade gut zur Situation passt. Auch Tode, Krönungen, etc. sind Dinge, die mehr als nur ein Land betreffen können und darum nicht einfach so spontan in der Vergangenheit stattfinden sollen. Davon ausgenommen sind natürlich immer Länder, die neu dazu kommen!

Neben den drei bereits erwähnten Usern mit verlängerter Frist hat auch Lora die Möglichkeit, bis Ende April ihre Zwischenzeitplanungen nachzureichen.

Voranmeldungen
Im Headermenüpunkt "Wer ist wo" verstecken sich die (Vor)anmeldungen für die Inplayorte. Bitte denkt daran, euch hier noch bis Ende Februar für zumindest einen Ort zu entscheiden! Gerade Sachsen und Wien lassen sich auch wunderbar kombinieren. Nutzt man seinen Regierungsflieger, reist man gerade mal eine Stunde lang und kann sich je nach Umweltbewusstsein - auch mal eben für ein Mittagessen treffen.

Voranmeldungen II
Schon gesehen? In der Plotschmiede stehen bereits drei Threads zur Verfügung, in denen eure Beteiligung sehr erwünscht ist. Zum einen findet ihr hier die Zimmerbelegung in Sachsen samt Beschreibung des Schloßes, die amerikanischen Verhandlungen in Wien und die Umwelt-Besprechungen.

Bei den Umwelt-Besprechungen ist es bereits erwähnt, aber hier noch einmal dick zum nachlesen Tongue
Wir gestalten Konferenzen ab sofort kürzer, d.h. mit 1 - 2 Tagespunkten und einer überschaubaren Länge der Szene. Dafür splitten sich einige Bereiche in mehrere Szenen auf (die chronologisch gespielt werden). Damit erhoffen wir uns, dass ihr euch einerseits tatsächlich für jene Konferenzen anmelden könnt, die eure Charaktere interessieren und zum anderen ein erhöhtes Postingaufkommen, wenn die Szene an sich überschaubarer wird.

Neugestaltung von Plots
Die erste Änderung sieht man ja schon im obigen Punkt, es gibt aber noch etwas. Plots wie der Ball, die Eröffnung in Laxenburg, etc. sind Szenen, in denen viele Charaktere ohne feste Postingreihenfolge aufeinandertreffen.
Wir wollen von diesem "Kuddelmuddel" weg, weil man hier einfach oft übersehen hat wann man dran ist und die Szenen leicht ins stocken geraten sind.
Entsprechend wird es für die neuen Plots schlicht Unterforen in den entsprechenden Bereichen geben - wo ihr ganz normal Szenen erstellt.
Für die Szenenübergreifende "Verständigung", wenn etwa etwas wichtiges passiert, das für alle sichtbar ist, werden wir auf eine Art Newsticker innerhalb des Bereichs zurückgreifen.
In Konferenzen darf nach wie vor je nach Redebedarf geschrieben werden.

Viel Spaß beim Einschreiben, Planen und Plotten :)
LG Rica im Namen des Teams


united we stand - divided we fall
#47
News vom 01. Februar

Blacklist
Die allmonatliche Blacklist ist da! Wir waren diesmal so frei, einige Einträge außen vor zu lassen - nämlich jene der abwesenden Charaktere. Der Januar hat sehr viele von uns in irgendeiner Art kalt erwischt, sei es durch böse Prüfungen, Krankheit,... und wir wollen jetzt vor dem Zeitsprung keinen Druck aufbauen.
Nach dem Zeitsprung, also auf der BL vom 1. März, wird es dieses Vorgehen nicht mehr geben. Immerhin ists ja dennoch so, dass man bei uns nur alle 3 - 4 (wenn man sich einmal streichen lässt) Monate einen Post setzen muss. Das sollte drin sein ;)

Baustelle bei laufendem Betrieb
Ab heute rattert und knirscht es im DK und es finden kleine und große Umwälzungen statt. Die Rede ist von den Vorbereitungen auf den großen Zeitsprung. Da LJ und ich das Forum weder ab dem Stichtag ein paar Tage offline nehmen wollen, noch Muse haben alles an einem Tag durchzuziehen (hallo, wir haben auch noch ein Leben Biggrin) wird nun einfach den Februar hindurch Stück für Stück umgebaut. Manche Dinge werdet ihr gar nicht groß bemerken, anderes lässt euch vielleicht mal kurz verwundert aussehen. Wir bemühen uns die Unannehmlichkeiten so gering wie möglich zu halten!

Übrigens gibt es jetzt noch ein paar Themen unter „Plotschmiede“, wo ihr euch eintragen lassen könnt.

Aktuelles Ingame
Und da wäre er auch schon, der erste Umbau. Wir fassen das aktuelle Ingame ab sofort in einem Forum zusammen (aktuell sind ohnehin so viele abwesend gemeldet) - welches dann im März eine neue Kategorie im Nebenplay wird.
Jedenfalls sofern ihr uns bis Ende Februar Bescheid gebt, Szene X über den Sprung hinaus bespielen zu wollen. Ansonsten wird alles mit dem Stichtag archiviert.

Zwischen den Zeiten
A Propos Nebenplay: das hat schon ab heute eine neue Kategorie. In „Zwischen den Zeiten“ könnt ihr ab sofort Szenen ausspielen, die nach der Wiener Konferenz - aber vor den neuen Konferenzen im Januar stattfinden. Damit ihr einzelne Geschichten auch noch unterbringen könnt. Das Ganze zählt zum Ingame (#Blacklist), liefert es doch Material für eure Charaktere.

Viel Spaß beim Einschreiben, Planen und Plotten :)
LG Rica im Namen des Teams


united we stand - divided we fall
#48
News vom 05. Februar

Umräum-Zwischenstand
Kurze News, um euch nicht im Dunkeln lassen: wir haben uns heute die Steckbriefvorlagen und die Storyline vorgeknöpft. Beides ist ab sofort auf neuem Stand.

Bei den Steckbriefvorlagen wurden zum Teil einfach verständlichere Erklärungen eingefügt, da wir einiges bei fast allen Steckbriefen der Vergangenheit anzumerken hatten. Es sind vor allem bei der strukturierten Vorlage einige Dinge weggefallen und der "aktuelle Wohnort" wandelte sich zum "Wohnsitz".

Die Storyline führt euch ganz konkret in das Geschehen im Januar ein. Darüber wisst ihr ja wegen des Adventskalenders schon länger Bescheid, die Spielorte sind nun aber auch für Gäste sichtbar.

Ingame im Februar
Ihr habt uns bei der Abstimmug ein glasklares Ergebnis dagelassen: der Ingame-Februar findet also in der Karibik statt und royale Charaktere dürfen urlauben, wenn sie wollen. Wir bemühen uns noch vor dem großen Zeitsprung auch den zweiten Spielort (in Europa) bekannt zu geben und hier ein politisches Gegengewicht zu setzen.

Das war es dann auch schon wieder!
Noch einen schönen Tag,
Rica im Namen des Teams.


united we stand - divided we fall
#49
News vom 28. Februar

Prolog
Schönen guten Abend!
Heute ist er da, der große Tag: wir springen sechs Monate in der Zeit. Wir haben in den letzten Monaten ja immer wieder ordentlich gespoilert und eigentlich sind all die Infos, die wir im Lauf der Woche eingestellt haben, gar nichts Neues mehr für euch.
Bitte denkt unbedingt dran, falls noch nicht geschehen, euch in der Plotschmiede in der Moritzburg einzuquartieren, falls euer Charakter dort aufschlägt, bzw. euch für die Plots eintragen zu lassen.

Neue Ingameorte
Wir starten in Sachsen und Moskau, wobei letzterer Ort nur der Start einer Reise ist. Eure Charaktere können sich natürlich über die geplante Rabe-Datenbank unterhalten, über die Hochzeit der Zarentochter, oder auch über den aktuellen Ingamezeitraum hinaus.

Tragt euch bitte in der Wer ist wo Liste ein, sofern noch nicht geschehen!

Im Contest gewann der Urlaub in der Karibik haushoch, weshalb wir im Ingame-Februar (der noch lang!!! auf sich warten lassen wird) einen vollkommen unpolitischen, außereuropäischen Urlaubsort bespielen werden.
LJ und ich haben unsere Köpfe aber auch schon wegen des zweiten Orts rauchen lassen. Es sollten immerhin möglichst viele Charaktere mit dem politischen, europäischen Ingameort angesprochen werden. Zur Lösung kamen wir eigentlich per Zufall erst gestern: da sich so viele von euch für das Comenius-Programm interessieren und ihre Länder daran teilhaben lassen, sowie Hope und ich ohnehin ein Jubiläumsjahr wollten, feiern wir im Februar 50-jähriges Bestehen des Studentenaustauschprogramms in Berlin. Mehr Details gibt es dazu noch nicht, ist aktuell auch noch vollkommen irrelevant, weil wir uns jetzt erstmal sehr auf all die Diskussionen im aktuellen Ingame freuen. Die Info ist ausschließlich dazu da, dass sich eure Charaktere auch schon irgendwo auf die Zukunft beziehen können.

Umstrukturierungen
Auch die neuen Foren im DK dürften den meisten von euch schon im Lauf der Woche aufgefallen sein. Neben Wien gibt es jetzt noch die Foren Moritzburg und Transsibirische Eisenbahn. Beide Foren bekommen ihren eigenen Plotbereich, damit es kein Kuddelmuddel wird. In Wien werden die Plots im Unterforum CUN-Gelände gepostet, ohne hier weiter zwischen persönlichen Szenen und Plots zu trennen.

Bei den Hintergrundinfos haben wir etwas aufgeräumt. Veraltetes ist natürlich verschoben, aber auch all die kleineren Infos wurden in Threads zusammengefasst, damit wir nicht mehrere Seiten mit Infothreads haben. Viele der Texte kennt ihr also bereits, sie sind schlichtweg frisch gepostet worden. Ansonsten wird immer mal wieder etwas dazu kommen, wenn wir etwas neues geschrieben haben. Aber das seht ihr ja dann ganz schnell aufgrund der zuletzt geschriebenen Beiträge.

Zuletzt wurden alle Szenen archiviert - es sei denn sie wurden im Titel oder Untertitel als aktuell gekennzeichnet. Alle so behaltenen Szenen finden sich in den Nebenplays. Dort könnt ihr sie ganz in Ruhe zu Ende spielen.
Nach wie vor könnt ihr auch Szenen Zwischen den Zeiten starten, wenn ihr das Bedürfnis habt gewisse Schlüsselszenen auszuspielen. Szenen zwischen den Zeiten zählen übrigens auch für die Blacklist (im Gegensatz zu jenen des wirklich alten Zeitraums).

Profilfelder
Mit dem Sprung hat sich ein bisschen was an den Profilfeldern getan. Kontrolliert also bitte mit jedem eurer Charaktere die Felder auf Vollständigkeit. Beispielsweiße gibt es nun das Feld "Unterkunft" nicht mehr - es wurde durch "Wohnsitz" ersetzt. Hier füllt ihr ein, wo euer Charakter wohnt, wenn er nicht gerade auf reisen ist.
Bei Alicia ist das aktuell: Kungliga slottet / Stockholm. Bei bürgerlichen Charakteren reicht natürlich der Ort!

Neue Szenenmöglichkeiten
Unsere Inplayorte sind nicht nur räumlich getrennt, sondern auch zeitlich versetzt. Mit Ausnahme von Wien, das immer bespielt werden kann, d.h. in dem alle vier Januarwochen zur Verfügung stehen, spielen wir in Sachsen nur die ersten zwei Wochen und im Russgoleiplot nur die letzten zwei Wochen aus. Bedenkt das bitte unbedingt beim Posten eurer Charaktere!

Davon abgesehen bieten sich gerade Sachsen und Wien als parallele Spielorte an, da adelige Charaktere nun keine Geldsorgen haben dürften, wenn sie sich eine Stunde in den Flieger setzen. Die Orte sind per Flieger quasi näher zusammen als es die alten Unterbringungen per Auto waren. Scheut euch also nicht, eure Charaktere durchaus mal pendeln zu lassen, wenn euch ein Plot in Wien (oder andersrum) zusagt.
Ansonsten möchten wir euch als Anregung mitgeben, dass ausgespielte Telefonate, E-Mail Konversationen etc einen ganz eigenen Reiz haben können. Die Charaktere sehen sich nicht, können aber hinter dem Hörer / dem Bildschirm dennoch eigene Emotionen entfalten und das Play genauso füllen wie eine Szene, in der man sich Auge in Auge gegenübersteht.

Abgeschlossene Zeitraum-Koordination
Die Deadline zur Zeitsprung-Koordination endet heute, nutzt also die letzte Gelegenheit, um eure Länder zu koordinieren - was internationale Verwicklungen, bzw. international relevante Entwicklungen angeht. Bis auf die paar Personen, die für ihre Charaktere ein längere Frist eingeräumt bekommen haben, hat danach niemand mehr die Gelegenheit zur Ergänzung.
Etwas anderes ist es mit Dingen, die privat zwischen den Zeiträumen passiert sind - hier wird es aber erst demnächst eine Möglichkeit zur Eintragung geben, da unsere Technikfee noch nicht damit fertig ist.

Neue Plots
Der neue Zeitraum startet selbstverständlich auch mit neuen Plots. Wir achten darauf, je Plotgebiet höchstens zwei Szenen parallel laufen zu lassen. D.h. die USA-Konferenzen finden nacheinander statt, die RABE-Besprechungen ebenso, wobei es passieren kann, dass zwei gleichzeitig offen sind.

Gesellschaftliche Plots bekommen von uns eigene Unterforen spendiert! Dazu zählt in Sachsen bspw. der Neujahrsball. Damit posten nicht mehr alle in einer Szene (und es bleibt übersichtlicher), eine Art Ticker wird euch über das allgemeine Geschehen am Laufen halten - er ist als wichtig markiert. Jeder postet dort hinein, wenn sein Charakter etwas macht. In der Form, wie wir sie aus den vergangenen Konferenzen kennen. Damit muss niemand komplette Szenen nachlesen, wir erinnern euch daran, solltet ihr die Zusammenfassungen mal vergessen. Eine Anleitung findet sich im Ticker.

Denkt daran, dass wie immer gilt: wenn Charaktere in Konferenzen nicht erscheinen, waren sie auch nicht dort. Die Option auf Agendas wie wir sie kannten, gibt es im neuen Ingamezeitraum nicht mehr. Dafür bieten wir euch zwei neuen Optionen: wollt ihr an Szenen teilnehmen, aber besitzt kein hohes Tier eures Landes, können wir euch einen NPC an euren Charakter anhängen. Dieser kann mit Avatar und einigen Hintergrundinfos ausgestaltet werden und ohne Steckbrief gepostet werden. Allerdings eben nur in den politischen Plots. Wenn euch die Teilnahme an den politischen Szenen zu viel ist, gibt es des Weiteren die Option, statt kompletten Posts nur die Zusammenfassung zu posten. Ihr müsst euch also dennoch selbstständig auf dem Laufenden halten und euer Land agieren lassen, der Aufwand ist aber weit geringer.

In Sachsen stehen euch aktuell zur Verfügung:
  • Gesellschaftlich: 1. Januar - Der Neujahrsball
  • Politisch: 02. Januar: Grundsatzdiskussion: Was sind Raben?
  • Politisch: 02. Januar: Definition von RABE

In Wien stehen euch aktuell zur Verfügung:
  • Gesellschaftlich: 11. Januar: Violette Redoute
    Politisch: 17. Januar: Neuverhandlung der Waffenstillstände [USA]
Wir möchten ansonsten noch warten, dass sich mehr Teilnehmer für die politischen Plots melden und ziehen bis dahin das gut besuchte USA-Thema vor.

In der Transsibirischen Eisenbahn stehen euch aktuell zur Verfügung:
  • Gesellschaftlich (in einem Thread!): 1. Reisetag: Start der Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn in Moskau.

Überall lassen sich natürlich auch private Szenen anfangen, eure Charaktere können sich also zwischen den Konferenzen treffen und Freizeitbeschäftigungen nachgehen, wenn sie sonst (noch) nichts zu tun haben. Und im Notfall gilt wie immer: meldet euch!
Wir bieten euch in den jeweiligen Unterforen nochmal extra Erklärungen an, wie wir uns das vorstellen.

NPCs in Konferenzen
Wenn man ein Land besitzt ist man grundsätzlich in der Pflicht, sich auch um dessen politische Belange zu kümmern. Allerdings ist das nicht immer möglich, es gibt Charaktere die aus verschiedenen Gründen dafür absolut nicht in Frage kommen. Auch sonst kann es passieren, dass Veranstaltungen parallel stattfinden, man aber gerne an beiden teilnehmen würde. In diesem Fall wäre es gut, z.B. König und Kronprinz verteilt agieren lassen zu können.

Und genau dafür, das Ausspielen der Konferenzen, wurden die NPCs geschaffen.
Genauer gesagt haben wir im Adminbereich die Möglichkeit, NPC-Charaktere an jeden beliebigen User anzuhängen. Beim Posten kann derjenige dann auswählen, mit wem er schreiben möchte:



Die so entstandenen Posts werden dem jeweiligen "Hauptcharakter" angerechnet (#Blacklist), optisch sieht es aber im Thread so aus, als hätte da ein eigenständiger Charakter gepostet.
In diesem Thread hast du die Möglichkeit, dir einen oder mehrere NPCs für deine politischen Auftritte erstellen zu lassen. Alles was wir dafür brauchen steht in der dortigen Vorlage, die du bitte komplett ausfüllst.

Epilog
Noch einen schönen Tag!

Rica im Namen des Teams.


united we stand - divided we fall
#50
News vom 18. März

Prolog
Guten Tag :)

Das neue Inplay ist raketenartig gestartet, wir freuen uns über die zahlreichen Szenen und die rege Beteiligung.
Wir haben uns heute einmal unser Regelwerk vorgeknöpft, um es dem aktuellen Forenstand anzupassen. Nachfolgend findet ihr, was konkret nun anders gehandhabt wird.

Bewerbungsregeln
Wir haben unsere Avatarregel (die wir eigentlich ohnehin schon so gehandhabt hatten) angepasst. Ihr findet hier nun also ein:

"Avatarpersonen müssen dem Alter des Charakters optisch grob entsprechen. Es können damit auch ältere Bilder einer eigentlich für den Charakter "zu alten" Avatarperson genutzt werden."

Da wir das Inplay heute auch auf diesen Punkt geprüft haben, haben wir die Verpflichtung zu Politplays auch nochmal dominanter als bisher ins Regelwerk eingefügt - damit man auch wirklich nicht böse überrascht werden kann, steht nun auch die mögliche Konsequenz dabei.
Neu ist auch, dass Thronfolger nicht mehr generell zu politischen Szenen verpflichtet sind - nur wenn es eben keinen bespielten König gibt. Immerhin könnte dieser auch die komplette politische Verantwortung tragen.

"Bitte beachte, dass bespielte Könige und (bei unbespieltem König) Thronfolger generell zu politischen Szenen verpflichtet sind. Hast du kein Interesse an solchen Szenen, solltest du von der Erstellung eines Verantwortung tragenden Charakters absehen. Charaktere, die diesen Punkt über drei Monate hinweg ignorieren, wandern regulär auf die Blacklist, bzw. bekommen eine Deadline gesetzt."

Inplayregeln
Kleine Formulierungsänderungen gibt es im Absatz:
"Sonderfall Konferenzen Konferenzen sind eine Sonderform der Plotszene. Die Teilnahme ist hier für die Eingeladenen Länder Pflicht. Wer nicht teilnimmt, nimmt auch explizit im Ingame nicht teil und muss damit rechnen, dass Beschlüsse über seinen Kopf hinweg gemacht werden (ganz abgesehen von der üblen Nachrede). An diese haben sich Mitglieder der CUN zu halten."

Konkret ist es weggefallen, dass jedes Land Teil der CUN sein muss - da wir jetzt auch abseits der CUN-Veranstaltungen spielen.

Die Möglichkeit zum Abgeben einer Agenda in politischen Szenen wurde - wie schon in älteren News erwähnt - gestrichen und stattdessen die Möglichkeit zum Posten in Stichpunkten eingeführt.
"Statt einer direkten Teilnahme ist es auch möglich, nur die Zusammenfassung im Plot zu posten - also keinen ausformulierten Post. Ein Verfolgen des Geschehens ist damit noch immer notwendig, die Teilnahme ist aber in wenigen Minuten abgehandelt."

Zusätzlich wurde die Möglichkeit zum Anhängen eines NPC eingefügt:
"In der NPC-Beantragungsstelle besteht auch noch die Möglichkeit sich einen NPC-Charakter anhängen zu lassen, wenn der eigene Charakter keine politische Verantwortung trägt. "

Auch in der Regel zur Mindestfrequenz haben wir nachgebessert und die politische Szenenpflicht mit eingebracht.
"Mindestfrequenz Wir möchten euch beim Schreiben nicht hetzen und haben deswegen sehr reallifefreundliche Aktivitätsregeln. Du musst deswegen theoretisch nur einmal alle drei Monate posten (pro Charakter). Praktisch sehen wir eine regere Aktivität natürlich sehr viel lieber.
Bei Königen und Thronfolgern gilt (siehe Bewerbungsregeln) zusätzlich, dass politisch gespielt worden sein muss."

Epilog
Das war es heute auch schon von uns! Wir wünschen euch noch einen schönen Tag.

Liebe Grüße,
Rica im Namen des Teams.

united we stand - divided we fall
#51
News vom 27. März

Prolog
Einen schönen guten Tag!
Heute wurde ein bisschen mit dem Staubwedel durchs Forum gefegt. Mitgebracht haben wir also vor allem... etwas mehr Ordung.

Vollständige Unterkünfte
Es gibt endlich Listen für alle Ingameorte (abgesehen von der Hotelunterbringung in Ulanbaataar, die wir [aktuell noch?] nicht für nötig erachten). Ihr könnt euch in diesem Thread eintragen lassen.
Für eine Übersicht über alle Orte, besuche einfach "Unterkunft" oben im Headermenü. Dort wurde heute auf das aktuelle Ingame umgestellt, der Inhalt ist exakt der Gleiche wie in den Hintergrundinfos hinterlegt.

Fristsetzung
So langsam wollen wir "den Laden dicht machen", was Sachsen und die Transsibirische Eisenbahn (nicht die Hochzeit!) angeht. Bespielte Länder haben also noch bis zum 15. April Zeit, sich in die jeweiligen Unterkünfte eintragen zu lassen, an den Plots teilzunehmen.
Wer dann noch nicht da ist, ist nicht da und es darf Ingame getratscht werden :)

Denkt bitte auch dran, dass in ein paar Tagen die neue Blacklist ansteht und wir hier zum ersten Mal auch Charaktere listen, die Regent/Thronfolger sind und seit mindestens drei Monaten keinen Post in einer politischen Szene abgesetzt haben. Wir lassen hier Charaktere außen vor, für die es tatsächlich kein Konferenzangebot gibt, keine innenpolitischen Probleme haben und deren Bündnispartner ebenfalls keine Probleme haben.

Noch einen schönen Tag!

Rica im Namen des Teams.


united we stand - divided we fall
#52
News vom 01. April

Prolog
Nein, diese News sind kein Aprilscherz!
Und damit einen guten Morgen!

Blacklist
Die allmonatliche Blacklist ist wieder draußen und verfügt zum ersten Mal in DK-Geschichte über den Unterpunkt "Politplay". Das an sich sich keine News wert, aber wir denken, dass es hier noch einige offene Fragen von eurer Seite gibt und machen daher unseren "Bewertungsprozess" an dieser Stelle transparent. Klären daneben auch noch einige andere Fragen rund um Länderverantwortung ab. Dieser Text wird es nicht in die Regeln schaffen - da diese lang genug sind - allerdings wird auf diese News direkt in der Blacklist verlinkt werden. Dass man mit bestimmten Charakteren zu politischen Posts verpflichtet ist, steht ja schon drin.

Anwesenheit bei Konferenzen
Jeder Länderverantwortliche ist seines Landes Glückes Schmied. Selbst wenn man sich nicht für Politik interessiert und einen Charakter auf Rang X der Thronfolge besitzt, ist man dazu verpflichtet sich um sein Land zu kümmern. Das bedeutet konkret, dass man auf PNs reagiert, die einem in Länderangelegenheit zugesendet werden und dass man sich bemüht, sein Land irgendwie international auftreten zu lassen.
Für diese Spieler haben wir in den Konferenzen die Option eröffnet, nur Stichpunkte zu posten! Anwesend bei Konferenzen sind also tatsächlich nur die bespielten Länder, die dort auch zumindest mit einem "König XY ist anwesend" aufgeschlagen sind. Einen kleinen Satz sehen wir als nicht zu viel verlangt an, selbst wenn man gerade ein wenig im Stress ist.

Auf Konferenzen kann lang gepostet werden, kurz, oder in Stichpunkten. So weit, so gut. Länderverantwortliche ohne Charakter auf dem Thron (bzw. als Nachfolger) landen nicht auf Polit-Blacklist. Die Teilnahme an Konferenzen (und damit die vielleicht bessere Positionierung ihres Landes) ist für sie aber auch ganz einfach mit einem NPC möglich, der hier beantragt werden kann.

Was ist ein Politikplay?
Wir fangen an dieser Stelle wohl am Besten mit dem an, was wir nicht zu politischen Szenen zählen:
  • Das Posten in Stichpunkten auf Konferenzen zählt zwar zur Anwesenheit, aber nicht als politisches Posting.
  • Ein Date - egal wie politisch die Verbindung auch sein mag - ist kein politisches Posting.

Was macht für uns also einen politischen Post aus?
Mindestens zwei Charaktere unterhalten sich über ein außen- oder innenpolitisches Thema. Hier darf es auch um eine Verlobung gehen, wenn diese gerade ausverhandelt wird! Weitere Themengebiete sind z.B. Terror, Raben, Wirtschaft, das Ausrichten eigener politischer Veranstaltungen, Umweltschutz und Gespräche rund um Diplomatie.
Posts (keine Stichpunkte!) auf einer Konferenz sind automatisch Politikposts. Auch die Posts, die man als NPC auf einer Konferenz absetzt, zählen dazu! Ebenfalls zu den Politposts zählen private Szenen, die sich mit einem der oben genannten Gebiete befassen. Hier gilt: das muss über mehrere Posts hinweg relevant sein.

Beispiel: "Achja Schatz, ich habe die diplomatischen Beziehungen zu Land XY gekappt" und damit ist das Thema gegessen - ist nicht genug. Diskutieren die zwei Charaktere nun aber über dieses Thema, den Sinn und Zweck, für und wider, ist es politisch.

Anregungen für politische Szenen finden sich auch leicht mit einem Blick auf seine eigene Bündnisliste. Gibt es da jemanden, der vielleicht Hilfe braucht? Mit dem ich mal reden sollte?

Wer nicht auf der Blacklist landet
Wir könnten es uns an dieser Stelle leicht machen und tatsächlich jeden Charakter auf die Blacklist setzen, der seit über 3 Monaten keinen politischen Post abgesetzt hat. Das machen wir aber nicht!
Und darum finden sich auf der Blacklist auch ein paar Charaktere weniger, als eigentlich "müssten". Wir möchten als Team nicht bestrafen, wer:
  • Aktuell keine Konferenz hat, die für ihn relevant ist - aber bereits zu einer angemeldet ist, die noch nicht gestartet hat (ergo: unsere "Schuld")
  • Keine Konferenz hat, die für ihn relevant ist und keine Bündnispartner in Bedrängnis besitzt (Krieg, Rabenterror,...) und wer auch Landesintern keine Bedrohungen hat (Aufstände, Raben, andere in der Länderinfo oder Zeitungsartikeln vermerkten Dinge)
  • Dessen Land durch einen anderen Charakter z.B. als CUN-Senator international vertreten wurde (Konferenz, Unterhandlung). Es geht uns immerhin darum, dass das Land an sich vertreten wird.

Diesen Charakteren sehen wir es nach, wenn sie unregelmäßiger Politikposts schreiben. Es liegt an uns, hier Konferenzen zu starten, die auch für sie relevant sind.

Alles klar? Alles verständlich? Bei Unklarheiten meldet euch doch bitte im Support! Wir editieren diesen Beitrag hier gegebenenfalls, um weitere Fragen aufzugreifen.

Liebe Grüße,
Rica im Namen des Teams

united we stand - divided we fall
#53
News vom 05. April

Betrachtung des deutschen Raums
Fehler macht jeder, Fehler zugeben gehört zu den ganz wichtigen Dingen im Leben, um sich verbessern zu können. Heute müssen wir also etwas in den Hintergrundinfos, genauer in der Europäischen Historia zurechtrücken, das wir als Fehler erkannt haben.

Damit entfernen wir den Satz
→ Die Hansestädte werden vollständig aufgelöst und entsprechend ihrer Lage Hannover, Dänemark und Preußen zugeschlagen.
vollständig aus der Historia.

Den Hintergrund hat das, dass es verschiedenen Handhabungen im Forum widerspricht. Zum einen gab es bereits mehrmals eine Absage für "einfaches Zuschlagen von Gebiet", nachdem ein Land einmal Ingame war. Ein Beispiel dafür ist z.B. Gibraltar - das Spanien nicht bekam. Oder Ceuta und Melilla, die beide eigenständig sind und nicht zu Frankreich gehören.
Entsprechend könnten die Städte nur aktuell unbespielten Ländern zugeschlagen werden - konkret Mecklenburg-Schwerin. Wir haben uns aber dagegen entschieden, das Land derart in die Breite zu ziehen.
Zum anderen versuchen wir bereits seit einiger Zeit, gerade kleine Staaten zu "beleben". Wir erhalten zum Beispiel kleinere Länder des (groben) Mittelmeerraums wie Andorra, Gibraltar, San Marino - stützen den Erhalt von Ländern wie Bosnien und Albanien und versuchen kleinen Ländern andere kleine in die Umgebung zu setzen... ausgerechnet Städten das Existenzrecht abzusprechen, die sich auch in der Realität lange eigenständig halten konnten (und bis heute wie Bremen eine Besonderheit als eigenes Bundesland darstellen), können wir daher nicht mit uns vereinbaren.

Konkret bedeutet das vor allem für euch, dass wir uns in der kommenden Woche hinsetzen werden und eine detaillierte Karte des deutschen Raums zur Verfügung stellen werden. Wir orientieren uns ja an Kartenmaterial von 1815, diese Grenzen sind im DK aber nicht ganz korrekt. Sie beinhalten z.B. kein Vogtland, Hannover ist dort kleiner als bei uns und auch bei Preußen tut sich was - es hat bei uns einige kleine Flecken Land geschluckt und dafür Mecklenburg-Schwerin einen guten Teil Küste abgegeben. Da den Überblick zu behalten ist schwer, auch für uns. Darum wird es eine Fixierung der Karte geben und damit auch ein Ende von plötzlichen Gebietszusammenlegungen und -spaltungen. Ausgenommen sind hier natürlich im Ingame ausgespielte Veränderungen der Landkarte.

Noch einen schönen Nachmittag,
Rica im Namen des Teams

united we stand - divided we fall
#54
News vom 14. April

Bauarbeiten am Forum
Am Divided Kingdoms muss gewaltig an der Hintergrundtechnik geschraubt werden. Die PHP-Version, auf der unser Forum läuft, gibt es nur noch heute.
Das bedeutet, dass das Forum im Laufe des heutigen Abends Offline gehen wird - und auch morgen nicht erreichbar sein wird.
Wir hoffen entweder irgendwann Montag Abend (später am Abend), oder Dienstag damit fertig zu sein.

Liebe Grüße,
Rica im Namen des Teams.

united we stand - divided we fall
#55
News vom 15. April

Bauarbeiten am Forum II
Der Sprung auf die neueste PHP-Version ist geschafft, zumindest so dreiviertelt und mit ein paar Kratzern und Schrammen. Darum gibt es aktuell nicht alle Styles zur Verfügung: sie werden erst nach und nach angepasst werden (oder einfach durch neue ersetzt).

Bitte sagt uns im Support Bescheid, wenn euch noch Fehler am Forum auffallen. Interessant ist für uns z.B. ob ihr zitieren könnt und wo das Einlogfenster erscheint (mittig oder fast außer Sichtweite?).

Liebe Grüße,
Rica im Namen des Teams.

united we stand - divided we fall
#56
News vom 01. Mai

Blacklist
Die äußerst magere Blacklist wurde veröffentlicht - was heute auch nur deswegen eine Meldung wert ist, weil ohnehin News rauskamen ;) Ihr habt bis zum 7. Zeit euch runternehmen zu lassen, bzw. zu posten.

Serverumstellung
Ja, wir hatten erst vor kurzem einen Ausfall wegen gröberer Arbeiten am Forum. Allerdings kam gestern eine E-Mail vom Serveranbieter rein, dass unser Forum auf eine neue Struktur umzieht. Das bedeutet für euch:

Zitat:Es wird zu einem kurzen Ausfall Ihrer Präsenz kommen. Ihre Domains
erhalten dabei eine neue IP-Adresse. Nach ca. 4 Stunden sind alle Dienste
wie E-Mail-Konten, Datenbanken sowie Webseiten wieder erreichbar.

Das Ganze findet am 14.05. um 1 Uhr morgens statt - mit etwas Glück bekommt ihr von all dem also gar nichts mit! Da sich aber die IP der Forenadresse ändert und wir den Spaß schonmal bei anderer Gelegenheit mitgemacht haben, hier ein paar Hinweise:

  • Es kann sein, dass ihr nicht alle gleichzeitig den neuen Forenstandort aufrufen könnt. Das kann bis zu 24 Stunden dauern.
  • Im schlimmsten Fall seht ihr das Forum also erst am 15.05. wieder.
  • Wundert euch also daher nicht, falls es an diesem Tag zu einer Fehlermeldung, statt Forenansicht kommen sollte!
  • Was helfen kann: bitte einmal den Browsercache entleeren. Darin werden Websiten wie das DK abgespeichert, um es an sich schneller greifbar zu haben. Bei solchen Änderungen wie angekündigt kann es passieren, dass der PC auf diese veralteten Daten zugreift.
  • Sollte das Forum auch am 15. noch nicht aufrufbar sein, dann hakt bitte mal im Discord oder Skype nach - dann suchen wir gemeinsam die Lösung!
  • Wir ziehen am Abend vor der Umstellung ein Backup des Forums - da es passieren kann, dass beim Umzug etwas kaputt geht. Sollte dem so sein, wird die Reparatur direkt am Morgen durchgeführt.
  • Zuletzt: Keine Panik Smile
    Das ist alles ein Routinevorgang

Ende der 1. Rabenkonferenz
Wir werden die Grundsatzdiskussion in Moritzburg vorraussichtlich am 7. Mai schließen. Bis dahin könnt ihr noch eure Abstimmung posten, solltet ihr das noch nicht getan haben. Was wir gesehen haben, hat sich aber ohnehin schon so ziemlich jeder gemeldet.
Mit der Schließung gibt es dann Ergebnisse, eine von euch mitgestaltete Hintergrundinfo und vielleicht auch noch ein wenig Statistikkram. Mal sehen ;) Danke jedenfalls für eure rege Teilnahme, wir freuen uns auf die kommenden Diskussionen!

united we stand - divided we fall


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste